Aktuelles

Unser Praxisablauf in der Coronazeit

Situationsbedingt haben wir folgende Hygienemaßnahmen umgesetzt:

  • Mund-Nasenschutz für alle Patienten und Mitarbeiter
  • regelmäßige Desinfektion relevanter Oberflächen 
  • Händedesinfektion für Patienten und Mitarbeiter
  • Barrieren an der Rezeption und an medizinischen Geräten
  • ausreichende Belüftung über Fenster und das Belüftungssystem
  • verlängerte Sprechzeiten mit einer Begrenzung der Anzahl gleichzeitig anwesender Patienten
  • Angehörige werden gebeten außerhalb der Praxisräume zu warten

 

Daraus folgt aber auch, dass planbare und zeitnahe Termine zur augenärztlichen Untersuchung nur begrenzt zur Verfügung stehen.

Grundsätzlich werden Termine vorrangig an Patienten mit chronischen und akuten Augenerkrankungen vergeben.

Hierdurch lassen sich aktuell Wunschtermine von anderen Patienten häufig nicht realisieren.

Notfälle sind hiervon nicht betroffen und werden weiterhin behandelt.

Die Erreichbarkeit unserer Praxis ist frequenzabhängig sehr variabel (schwierig z.B. am Quartals-/Monatsanfang).

Sollten Sie einen kurzfristigen Termin wünschen, wir Sie aber nicht vorrangig behandeln können, wenden Sie sich bitte an die KV-Service-Nummer: 116 117.

 

D